Meine Echtheit

In den Nachrichten wird berichtet, dass im Land XYZ falsche Geldnoten im Umlauf sind. Menschen zahlen mit Papier, welches praktisch wertlos ist. Viele sind besorgt und sobald sie eine neue Note kriegen, untersuchen sie dieses Stück Papier gründlich. Man will ja nicht übers Ohr gehauen werden und mit einem wertlosen Imitat in einem Geschäft erwischt werden.

Ähnlich ergeht es einem echten Jünger Christi. Er geht nicht sorglos mit seiner Errettung um, sondern liest immer wieder in der Bibel, dass vor allem in den Letzten Tagen viele – auch die Auserwählten – getäuscht werden könnten.

Denn falsche Erlöser und falsche Propheten werden überall auftauchen und große Zeichen und Wunder vollbringen, um selbst die von Gott Auserwählten zu verführen.

Ich habe euch gewarnt!

Matthäus 24:24-25 (Neues Leben Bibel)

Gott warnt uns immer wieder von Gläubigen, die getäuscht wurden. Das ist keine kleine Sache, die man nach einer Weile unter dem Teppich kehren kann.

Ein Jünger Christi nimmt solche Warnungen ernst und wäre darum besorgt, dass er selber nicht durch Fälschungen selber eine Fälschung wird.

Prüft euch, ob euer Glaube echt ist. Prüft euch selbst.

2. Korinther 13:5 (Neues Leben Bibel)

Sein Herz sucht nicht nach einer Abkürzung in den Himmel, sondern schlägt für eine authentische Beziehung mit dem lebendigen Gott!

Und der Zöllner stand von ferne, wagte nicht einmal seine Augen zum Himmel zu erheben, sondern schlug an seine Brust und sprach:

O Gott, sei mir Sünder gnädig!

Lukas 18:13 (SCH2000)

Das Problem mit getäuschten Menschen: Sie wissen natürlich nicht, dass sie getäuscht sind. Sprich in diesem Fall glauben sie, dass sie jetzt ein echter Christ sind.

In der Geschichte nun mit der Note: Jemand der begründeten Verdacht hat, dass sein Geld falsch ist, könnte doch einfach vorsichtshalber am Besten zur Nationalbank gehen (die machen ja das Geld) und seine Noten untersuchen lassen. Die würden ihm entweder genau sagen können:

1. Es ist tatsächlich eine Fälschung, aber sie hätten die Option das gegen echtes Geld umzutauschen.

2. Oder vielleicht waren die Geldnoten von Anfang an echt, aber nun hat man die Gewissheit von den Geldmachern selber, dass man nicht getäuscht worden ist.

Wir können immer wieder vor Gott, durch Jesus Christus, kommen und uns von Ihm untersuchen lassen. Wenn wir ein offenes Herz haben, können wir von Gott direkt (den Macher von Jüngern Christi) hören, ob man denn nun eine Fälschung ist oder nicht.

Nichts auf dieser Welt ist so hinterhältig und verschlagen wie das Herz des Menschen. Wer kann es durchschauen?

Nur ich, der Herr, kann es! Ich prüfe jeden Menschen bis in sein tiefstes Innerstes hinein. Ich werde jedem das geben, was er für seine Taten verdient.

Jeremia 17:9-10 (Neues Leben Bibel)

Gott segne euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s